Termine für Frauen

Am Mittwoch, 28. September ist um 20 Uhr Treffpunkt der Frauen im Gemeindehaus. "Nur ein Traum?!" mit Ulrike Schmid. 

Am Donnerstag, 29. September ist um 14:30 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus mit Lisa Reininghaus. 

Herzliche Einladung zu beiden Terminen.

Gottesdienst

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am Sonntag, 2. Oktober.

Um 9 Uhr ist Gottesdienst in Altbulach mit Pfarrer Schmid und Lukas Röhner. In diesem Gottesdienst wird eine Taufe gefeiert und der Gemischte Chor Altbulach wirkt mit.

Um 10 Uhr ist Gottesdienst in der Stadtkirche Neubulach, mit Pfarrer Schmid und Lukas Röhner. In diesem Gottesdienst werden drei Taufen gefeiert und der Kirchenchor wirkt mit

Die Kindergottesdienste beginnen in allen Teilorten um 10 Uhr.
Hier finden Sie die genauen Ortsangaben.

Um 18 Uhr ist Plätzlestreff im CVJM-Heim in Oberhaugstett. Weitere Informationen

Neubulacher Gemeindebeitrag

Gerne möchten wir auf den Freiwilligen Gemeindebeitrag hinweisen, den wir in diesen Wochen für die konkrete Arbeit in unserer Gesamtkirchengemeinde erbitten. In diesem Jahr stehen Ihnen drei Projekte zur Auswahl, für die Sie spenden können. 

  • Projekt 1: Innenausstattung, Gemeindehaus
  • Projekt 2: Kirchliche Jugendarbeit
  • Projekt 3: Allgemeine Gemeindearbeit

Herzlich bedanken wir uns bereits heute für alle Spenden, die bei uns eingehen! Sie können sicher sein, dass Ihr Betrag zu 100% dem von Ihnen gewählten Projekt zugutekommt. Bankverbindungen

Männervesper

Herzliche Einladung zum Männervesper am Freitag,
den 7. Oktober
2016 um 19.00 Uhr im Gasthaus "Adler"
in Neubulach. Thema des Abends: "Von guten Mächten
wunderbar geborgen
", mit Friedemann Heinritz,
Diakon bei Kirche unterwegs.

Inmitten von Krisen, geopolitischen Unsicherheiten und Zukunftsängsten sehnen wir uns nach Geborgenheit. Wir sehnen uns nach einer Macht, die es gut mit uns meint und uns schützt. Jesus Christus ist die gute Macht für unser Leben. Das gilt für persönliche Herausforderungen sowie globalen Krisen und Unsicherheiten. Am Leben des Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer können wir sehen, wie Jesus Christus inmitten äußerer Bedrohungen innere Ruhe und Hoffnung schenkt. Friedemann Heinritz, Diakon bei KIRCHE UNTERWEGS der Bahnauer Bruderschaft e.V., Weissach im Tal, und Referent im Fachbereich "Erwachsen glauben", führt beim Männervesper Neubulach mit einem Referat in das Thema ein, an das sich ein engagierter Austausch unter Männern anschließen soll.

Erntedankfest

Am Erntedankfest erinnern wir uns daran, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, wenn eine gute Ernte eingefahren wird. Darum feiern wir am Sonntag, 9. Oktober das Erntedankfest. Hierfür bitten wir um Erntegaben. Bis wann und wohin die Gaben gebracht werden dürfen entnehmen Sie bitten den Kirchlichen Nachrichten. Schon jetzt vielen Dank!

Losung

Losung für den Monat September 2016: Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jeremia 31,3

Losung für das Jahr 2016: Gott spricht. Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Jesaja 66,13

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neubulach

Unsere Kirchengemeinde setzt sich zum Ziel, im volkskirchlichen Rahmen die gute Nachricht von Jesus Christus weiter zu sagen, Gottesdienst zu feiern und Gemeinschaft zu leben. Neben dem Gottesdienst gehört dazu ein reges Gemeindeleben, die Kirchenmusik mit Kirchenchor, Posaunenchor, Jugendlobpreisband und Musikteam, die Kinder- und Jugendarbeit des CVJM und EC, Mutter- und Kindkreise und Erwachsenenarbeit mit Schwerpunkt bei Frauenarbeit und Hauskreisen. Außerdem finden regelmäßig Bibelstunden der Altpietistischen Gemeinschaft, der Liebenzeller Gemeinschaft und der Pregitzer Gemeinschaft statt.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Otto Schaude ist tot

    Der frühere württembergische Landessynodale und Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten, Otto Schaude, starb am Dienstag, 27. September, in Eningen unter Achalm im Alter von 72 Jahren.

    mehr

  • „Alle Menschen haben die gleichen Rechte“

    Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Konfessionen und Religionen beschäftigt Kirchen auf der ganzen Welt. Es ist auch Thema bei der derzeit in Stuttgart stattfindenden Partnerschaftskonsultation, zu der die württembergische Landeskirche eingeladen hat. Manasseh Katsa kommt aus dem Norden Nigerias. Ute Dilg hat mit dem CVJM-Mitarbeiter über seine Arbeit und die Situation in seinem Land gesprochen.

    mehr

  • „Reformation ist auch ökumenisch“

    Wie feiern die Partnerkirchen der württembergischen Landeskirche das Reformationsjubiläum? Was bedeutet Reformation für sie? Hannah Stickel hat sich bei den Teilnehmern der internationalen Konsultation, die derzeit im Stuttgarter Hospitalhof stattfindet, umgehört.

    mehr