Konfirmationsgruppe Pfarrer Gerolf Krückels, 03.04.2011

Konfirmationsgruppe Pfarrer Andreas Rominger, 10.04.2011

 

Foto Team Holzner e.k.
Hölderlinstrasse 44/2
71157 Hildrizhausen

Wir danken dem Foto Team Holzner freundlich für die schönen
Fotos und für die Erlaubnis, die Bilder hier zu veröffentlichen.

 

 

Alle Konfirmanden 2011

 

 

Goldene Konfirmation

Schwarzwälder Bote, Veröffentlichung am 26.04.2011
Verweis auf die Internet-Seite www.schwarzwaelder-bote.de

Text und Foto: Schwarzwälder-Bote

Feierten ihre goldene Konfirmation (vorne sitzend): Marlies Kunert, Gisela Rentschler, Renate Mikolajczak, Johanna Rentschler, Gisela Meier, (mittlere Reihe stehend) Gudrun Walz, Irmgard Kurzke, Pfarrer Gerolf Krückels, Werner Steimle, Manfred Glinka, Günther Reutter, Karl-Friedrich Walz, Gerhard Marschall, Marietta von Bistram, Inge Ullmann, (hintere Reihe) Robert Rentschler, Helmut Wentsch, Jürgen Kärcher und Manfred Braun. Nicht mit dabei waren Oskar Scheffler und Heidrun Scheible. 

Neubulach. Am 19. März 1961 hat der damaligen Pfarrer Dieter Staiger in der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Neubulach zehn Mädchen und zehn Jungs konfirmiert. 50 Jahre später feierten jetzt neun Frauen und neun Männer das Fest ihrer goldenen Konfirmation. Zwei Jahrgänger konnten aus familiären Gründen nicht teilnehmen.

Wie damals zogen die Konfirmanden mit Gerolf Krückels, einem der beiden heutigen Neubulacher Pfarrer, in die Kirche ein. Im feierlichen Gottesdienst, den die Jubilare liturgisch mitgestalteten, ging es um den richtigen Halt im Leben. Die Dankbarkeit gegenüber Gott kam zum Ausdruck, der in Zeiten der Freude und in Zeiten finsterer Täler bis zum heutigen Tag jedem treu zur Seite stand.

Große Freude herrschte auch, dass vom gesamten Jahrgang noch alle leben. Die Männer und Frauen erhielten von Pfarrer Krückels ihren Denkspruch von damals nochmals neu überreicht. Anschließend an den Hauptgottesdienst ließen sich alle Konfirmanden mit ihren Ehepartnern zum Abendmahl einladen.

Nachdem das obligatorische Gruppenbild – in der Aufstellung wie damals – fertig war, ging es in den "Löwen". Bei gutem Essen, einem Spaziergang und dem Kaffeetrinken wurde viel ausgetauscht und das Wiedersehen natürlich so richtig genossen.

 

 

Diamante Konfirmation

Schwarzwälder Bote, Veröffentlichung am 13.04.2011
Verweis auf die Internet-Seite www.schwarzwaelder-bote.de

Text: Steffi Stocker, Foto: Schaible

Neubulach. Pfarrer Paul Rohleder konfirmierte am 11. März 1951 im Kirchspiel Neubulach 58 Jugendliche. 60 Jahre später feierten 46 von ihnen ihre diamantene Konfirmation. Vor allem die Dankbarkeit über die anhaltende Verbindung zur Kirchengemeinde prägte das Jubiläum.

Sie kam auch in der Mitgestaltung des Gottesdienstes von Pfarrer Andreas Rominger zum Ausdruck. Rominger würdigte zudem den 70. Jahrestag der Konfirmation von Siegfried Schaeffer. An seinem 85. Geburtstag feierte der ehemalige Neubulacher Schulleiter seine Gnadenkonfirmation.

Unter Leitung von Prädikantin Rita Raiser und Wolfgang Angres feierten die Jubilare im Anschluss das Abendmahl. Dabei überraschte Raiser die Anwesenden mit selbst gestalteten Karten, die zwei Gebete aus dem Gedichtband des Pfarrers enthielten, der sie damals konfirmiert hatte.

Ihr diamantene Konfirmation feierten: Helmut Ohngemach, Helmut Schaible, Kurt Schwämmle, Rolf Seiz, Ella Gauß, Helga Gutekunst, Berta Kirn, Lisa Kohler, Anneliese Ohngemach, Ottilie Reutter, Frieda Schmelzle, Else Schwämmle, Hilde Stahl, Willi Bodenhaupt, Hans Bürkle, Hermann Ohngemach, Otto Steimle, Johanna Böttcher, Erna Irion, Irma Lutz, Marianne Rentschler, Else Stepper, Wolfgang Angres, Hans Großmann, Hans Hermann, Hans Mayer, Wilhelm Pfeiffer, Walter Reutter, Arno Roller, Paul Roller, Helene Armbruster, Waltraud Bäder, Gertrud Koch, Renate Pfeiffer, Rita Raiser, Engelbert Baitinger, Christian Essig, Günther Hartmann, Erich Rentschler, Hans Schaible, Hermann Wacker, Martha Bauer-Kostern, Emma Nagel, Helgard Schaible, Gertrud Schmidt und Lore Stängel.