Ökumenischen Waldweihnacht

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde laden herzlich ein zur diesjährigen Waldweihnacht am Freitag, 14. Dezember um 18 Uhr an der Lochsäge Neubulach. Mit dabei sind Pfarrer Hans Georg Schmid und das Ehepaar Bolz. Musikalisch begleitet uns der Posaunenchor. Abschließend treffen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein im Gasthaus Krone in Altbulach.

An Heilig Abend nicht allein - Anmeldung bis 15. Dezember

Gott wurde Mensch, damit der Mensch Heimat habe in Gott. (Hildegard von Bingen)

Auch in diesem Jahr möchten die Kirchengemeinde und das Café Altes Rathaus die Gelegenheit bieten, Heilig Abend in Gesellschaft zu verbringen. Bleiben Sie nicht allein zuhause, sondern verbringen Sie den Abend mit anderen Menschen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Musik in der Stadtkirche

Am kommenden Wochenende ist in Neubulach Städtles-Weihnacht. Parallel dazu wird in der Stadtkirche viel Musik zu hören sein. Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag gibt es akustische Leckereien.

  • Am Samstag, 15. Dezember von 15:00 - 20:30 Uhr
  • Am Sonntag, 16. Dezember von 13:00 - 17:00 Uhr

Zwischen den Beiträgen gibt es jeweils eine halbe Stunde Stille zur Besinnung.

Um 17:00 Uhr ist feierlicher Ausklang; lebendiger Adventskalender auf dem Kirchplatz mit Pfarrer Schmid, Bürgermeisterin Petra Schupp und Bläser vom Posaunenchor

Gottesdienst am 3. Advent

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Sonntag, 16. Dezember um 10 Uhr in der Stadtkirche Neubulach. Thema "Weihnachten - perfekte Zeit?!". Mit dabei sind Edgar Luz und das Gottesdienst- und Musikteam. Im Anschluss gibt es Kirchenkaffee!

In Neubulach beginnt der Kindergottesdienst um 10 Uhr in der Kirche. Danach gehen die Kinder gemeinsam zum Gemeindehaus. In den anderen Teilorten beginnen die Kindergottesdienste ebenfalls um 10 Uhr. Hier finden Sie die genauen Ortsangaben.

 

Weihnachtsliedersingen

Am Sonntag, 16. Dezember um 19 Uhr: Herzliche Einladung zum Weihnachtsliedersingen in der Kirche Oberhaugstett mit dem Gemischten Chor Oberhaugstett.

Treffpunkt der Frauen

Herzliche Einladung zum Treffpunkt der Frauen am Mittwoch, 19. Dezember um 19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Neubulach. Weihnachtliche Erzählungen mit Frau Ulrike Balz. Für den gemütlichen Teil bitte etwas Gebäck mitbringen.

Weihnachtsblasen des Posaunenchores

Der Posaunenchor lädt herzlich ein zum Weihnachtsblasen an Heilig Abend!

Wir spielen in diesem Jahr wieder mit vier Chören an folgenden Plätzen im Kirchspiel. Ab 15.40 Uhr gemeinsames Blasen aller Chöre auf dem Kirchplatz Neubulach. Bei schlechter Witterung suchen die Chöre eine "Unterstandmöglichkeit" in der Nähe der angegebenen Plätze!

Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Predigten als Audio-Dateien

In unseren Gottesdiensten werden die meisten Predigten aufgezeichnet. Die Audio-Dateien können hier auf dieser Webseite angehört und heruntergeladen werden. 

Krankenpflegeförderverein

Der Krankenpflegeförderverein (KPV) unterstützt eine flächendeckende, ambulante Pflege vor Ort, die dem diakonischen Anspruch gerecht werden will. Seit einiger Zeit findet man Flyer vom KPV an verschiedenen Stellen in Neubulach ausgelegt. Diese Geschäfte und Firmen sind Partner des KPV und geben auf unterschiedliche Leistungen bestimmte Rabatte an die Mitglieder des KPV weiter. Warum sich eine Mitgliedschaft lohnt lesen Sie hier

Kleidersammlung für Bethel

In der Zeit von 21. bis 26. Januar wird wieder eine Kleidersammlung für Bethel durchgeführt. Abgabestelle ist im Ev. Gemeindehaus Neubulach, jeweils von 9 bis 19 Uhr. Leere Kleidersäcke liegen im Pfarramt, im Gemeindehaus und in der Kirche bereit.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr