Gottesdienste

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am Sonntag, 22. September.

Um 9 Uhr ist Gottesdienst in Oberhaugstett  mit zwei Taufen. Um 10 Uhr ist Gottesdienst in der Stadtkirche Neubulach mit drei Taufen. In beiden Gottesdiensten wird Pfarrer Hans Georg Schmid die Predigt halten.

Kindergottesdienste

Liebe Kinder, ihr seid herzlich willkommen zu den Kindergottesdiensten am Sonntag, 22. September 2019.
In allen Teilorten beginnen sie um 10 Uhr

Neubulach: im Evangelischen Gemeindehaus Neubulach
Altbulach: im Untergeschoss des Liebenzeller Gemeinschaftshauses
Liebelsberg: im Obergeschoss der Liebelsberger Kirche
Oberhaugstett: im Kindergarten Oberhaugstett

Alle Termine können den Kirchlichen Nachrichten entnommen werden.

Bibel & Brezel

Nach der Zeltkirche haben wir uns gefragt, wie der Gedanke und die Art "Zeltkirche" bei uns weiterleben könnte. "Bibel & Brezel" ist ein Angebot für dich. Immer am zweiten Dienstag im Monat von 9 bis 11 Uhr im Ev. Gemeindehaus Neubulach. Wir starten in offener Atmosphäre mit Brezeln und Getränken, singen und hören auf ein biblisches Thema, worüber wir dann ins Gespräch kommen.

Termine:

  • 8. Oktober - Pfr. i.R. Walter Hörmann
  • 12. November - Pfr. Hans-Georg Schmid

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde, Liebenzeller Gemeinschaft, CVJM Neubulach

Männervesper

Herzliche Einladung zum Männervesper am Freitag, den 11. Oktober 2019 um 19 Uhr im Gasthof "Zum Hirsch" in Neubulach-Liebelsberg".

50 Millionen für Manuel Neuer! 400 Millionen für Neymar da Silva. Wie viel bin ich eigentlich wert?"
Referent ist Rudi Auracher, Diakon bei KIRCHE UNTERWEGS. Weitere Informationen zum Runderladen

Tagespflege

Was versteht man unter Tagespflege?

Tagespflege ist eine Möglichkeit, für meist ältere Menschen, in überschaubaren Gruppen, den Tag gemeinsam zu verbringen. Vielfältige Angebote wie Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, ein abwechslungsreiches Freizeit- und Beschäftigungsprogramm, meist mit Fahrdienst, können individuell in Anspruch genommen werden. Bei entsprechendem Pflegegrad und Inanspruchnahme der Pflegekassenleistungen ist ein Besuch bis zu 4 Tage pro Woche mit geringer Zuzahlung möglich. So kann Tagespflege auch eine spürbare Entlastung für pflegende Angehörige sein. Weitere Informationen als PDF zum Runterladen und zur Diakoniestation Teinachtal.

Krankenpflegeförderverein

Der Krankenpflegeförderverein (KPV) unterstützt eine flächendeckende, ambulante Pflege vor Ort, die dem diakonischen Anspruch gerecht werden will. Seit einiger Zeit findet man Flyer vom KPV an verschiedenen Stellen in Neubulach ausgelegt. Diese Geschäfte und Firmen sind Partner des KPV und geben auf unterschiedliche Leistungen bestimmte Rabatte an die Mitglieder des KPV weiter. Warum sich eine Mitgliedschaft lohnt lesen Sie hier

Frauen-Wanderwochenende vom 19. bis 21. Juni 2020 im Allgäu

Es ist wieder ein Wochenende für Frauen geplant, an dem mit zwei schönen Wanderungen das herrliche Allgäu rund um den Forggensee erkundet wird. Anmeldungen ab 23. September 2019 bei Marita Heselschwerdt möglich. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular gibt's hier

Predigten als Audio-Dateien

In unseren Gottesdiensten werden die meisten Predigten aufgezeichnet. Die Audio-Dateien können hier auf dieser Webseite angehört und heruntergeladen werden. 

Ein Päckchen Liebe schenken

In diesen Wochen läuft sie wieder an, die Weihnachts-Aktion von LICHT IM OSTEN. Die liebevoll gepackten Päckchen bringen Licht und Hoffnung zu bedürftigen Kindern, Familien und Senioren in Russland, Osteuropa und Zentralasien. Die PÄCKCHEN LIEBE setzen ein sichtbares Zeichen der Nächstenliebe. Verschenken auch Sie unvergessliche Freude. Informationen gibt es unter Licht im Osten. Geld- und Sachspenden sowie die fertig Päckchen können abgegeben werden im evangelischen Pfarramt Neubulach oder bei Familie Fischle, Grafenweg 14 in Altbulach.

Studientag mit Prof. Dr. Siegfried Zimmer

Termin: Samstag, 16. November 2019 von 9 - 17 Uhr
im ev. Gemeindehaus Neubulach (Mörikestr. 3)

Thema: Gottes Liebe - Gottes Gericht. Wie passt das zusammen?

Für weitere Informationen zum Studientag, Thema, dem Referenten sowie allgemeine Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

  • addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

    Geben auch Sie am 1. Dezember 2019 Ihre Stimme bei der Kirchenwahl ab!

    Haben Sie Fragen zur Wahl, die Ihnen auf www.kirchenwahl.de nicht beantwortet werden? Dann wenden Sie sich an unser Pfarramt, an unseren Pfarrer Hans Georg Schmidan unsere Pfarrerin Elke Hahn oder an amtierende Kirchengemeinderätinnen und -räte.

    Auch wenn Sie für die Kirchenwahl kandidieren möchten, stehen wir gern für Rückfragen zur Verfügung! Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir beantworten gerne ganz unverbindlich Ihre Fragen.

    Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Landesyndode finden Sie ab Oktober 2019 auf www.kirchenwahl.de.

Ziemlich bester Schurke kommt nach Neubulach

Mitglied der High Society, Steuerberater, Millionär, Betrüger & Geldwäscher. Doch nicht nur das FBI, sondern auch Gott verfolgte Josef Müller und die Begegnung mit ihm veränderte sein Leben. In seinem spannenden Lebensbericht erkennt man die Weisheit und Selbsterkenntnis eines reichen Mannes, der alles verlieren musste, um den wahren Reichtum zu finden.

Josef Müller ist ein erfolgreicher Buchautor und Vortragsredner, der mit seiner fesselnden Lebensgeschichte den Menschen erzählt, welche geniale Rolle Gott in seinem Leben spielt und wie DU dies auch in deinem Leben praktisch erfahren kannst.

Festhalle Neubulach, 13. - 15. März 2020

ziemlich-bester-schurke.de   josef-mueller.de

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.09.19 | Wächst der Druck auf Schwangere?

    Die Diakonie und die württembergische Landeskirche kritisieren, dass vorgeburtliche Bluttests auf das Down-Syndrom künftig von Krankenkassen finanziert werden können. Der Gemeinsame Bundesausschuss hatte am Donnerstag grünes Licht für die Aufnahme in den Leistungskatalog gegeben - Kirche und Diakonie sehen ethische Fragen ungeklärt.

    mehr

  • 18.09.19 | Ehrenpreis für Sinti- und Roma-Pfarrer

    Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter wird am 20. September den Kultur- und Ehrenpreis der Sinti und Roma Baden-Württemberg entgegennehmen.

    mehr

  • 18.09.19 | Klima-Aktionstag: Das macht die Kirche

    Mit Klima-Andachten beteiligen sich die württembergische Landeskirche und viele Gemeinden am Freitag, 20. September, am Klima-Aktionstag. In Nürtingen wird sogar für Demonstranten gekocht.

    mehr